Verbesserungsvorschläge für das Forum

Hier dürft ihr über alles reden was euch interessiert und beschäftigt und das in kein anderes Forum passt Trotzdem die Bitte: Forenregeln beachten

Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitragvon Brahmane » Mo Aug 27, 2018 4:09 pm

Hallo liebe Mitglieder,

im letzten Jahr ist es etwas ruhig geworden hier im Forum und ich würde mich gerne dafür einsetzen, dass hier wieder so rege diskutiert wird wie vor dem Datenbankcrash und dem darauf resultierten Umzug auf neue Server.

Ich bitte euch als Mitglieder mitzuhelfen dem Forensterben Einhalt zu gebieten. Wenn irgendwann alles bei Facebook und Co. stattfindet sind wir abhängig. Abhängig von großen Konzernen, der Pharmalobby und weiteren Schergen des Kapitalismus und der Weltpolitik. Es ist mir ein großes Interesse kleine und unabhängige Informationsseiten, Gruppen und Foren am Leben zu erhalten und dafür Sorge zu tragen das wir weiterhin unzensiert und größtenteils unmoderiert miteinander diskutieren können.

Dabei brauchen wir eure Mithilfe

Es liegt bei euch als Mitgliedern, ja bei Dir als Einzelnem dich hier einzuloggen und anderen zu helfen.



Es gibt weiterhin viele Hilfesuchende. Insbesondere in der Vorstellungsrunde finden sich immer wieder Menschen ein die Hilfe benötigen. Hier wird jedoch nur wenig diskutiert.

Meine Fragen daher an jeden von euch:

1. Wie können wir das Ganze lösen?
2. Wie würdet Ihr das Forum umstruktieren, damit Hilfesuchende gleich in die richtigen Foren posten?
3. Und welche allgemeinen Verbesserungsvorschläge habt ihr?
4. Was fehlt euch?
Benutzeravatar
Brahmane
Aktives Mitglied
 
Beiträge: 21

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitragvon Raimund » Mo Aug 27, 2018 4:48 pm

Ich bin neu hier im Forum,ich finde mich nicht zurecht mit dem Antworten empfangen. Die Beiträge und Ratschläge zu der Krankheit Copd sind hervorragend, für mich aber sehr unübersichtlich.
Ich muss aber zugeben das ich da nicht so Technik begabt bin,daher habe ich da leider keine Verbesserungsvorschläge.

Es Grüsst
Raimund
Raimund
Ist neu hier
 
Beiträge: 2

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitragvon COPDheilen » Mo Aug 27, 2018 5:20 pm

Das Forum sollt sich deutlich abgrenzen von allen anderen COPD Foren.
Ich war in allen angemeldet und habe erfahren, dass überall die große Pharmalobby "is watching you".

Gerade ich habe 3 Jahre lang jedem verschwiegen, dass ich mich alleine mit "billigen Kräutertees, körpereigenen Aminosäuren und eigener Heilatmung " relativ kostengünstig kuriert habe.
In den Facebook-Gruppen bin ich gemobbt worden als Scharlatan, Wichtigtuerin etc., obwohl ich sogar so naiv war, alle meine ärztlichen Dokumente hochzuladen.
Nein, Alternativmedizin ist in Deutschland verpönt, anders in ÖSterreich, der Schweiz, England, Kanada, Neuseeland.
Wie auch immer, sowohl die user als auch Außenstehende sind auf mich eingeprügelt.
Von daher würde ich als Admin schon eine Rubrik der Alternativ und chinesischen Medizin einräumen und darauf achten, dass COPD Betroffene wie ich schon eine lobby bekommen, damit andere die "unschädlichen"Mittel auch mal ausprobieren können, ohne dass sie gleich blockiert werden.
Denn gerade bei Facebook habe ich zusehends das Gefühl, die Pharmaindustrie liest in den chats mit oder bekommt die Daten und flugs flackert die passende Werbung für das kortisonhaltige Spray, das 89 Euro kostet als Werbebanner auf.
Natürlich gehen da die günstigen Heilmittel im Cent-Bereich, für die ich dann werbe, wie zum Beispiel die fast kostenlose Kochsalzinhalation, die den gleichen Zweck erfüllt, vollkommen unter.
Mich stört auch der aggressive Ton teilweise auch hier auf diesem Portal. Ich denke, wir alle sind eine große Community, die dankbar dafür sein sollten, wenn ein Austausch stattfindet und nicht Heilverfahren und Tipps niedergemacht werden.
Ein COPD Forum, wo auch Alternativmediziner, Orthomolekularbiologen und Ärzte zu Wort kommen. Durch meine Erkrankung habe ich zum Beispiel sehr viele kennengelernt, die gerade hinsichtlich Atemtraining sehr viel Wissen über COPD verbreiten können, sich aber nicht trauen, weil sie wohl sehr kritisch von der Pharmalobby beäugt werden, da COPD ja ein Milliardenmarkt ist.
Gerade mein letzter Artikel über die Nebenwirkungen von Kortison, die jeder, aber auch fast jeder COPD PAtient kennt, der jahrelang die Präparate nimmt, ist mir um die Ohren geflogen, nicht hier, aber in anderen Foren.
Es ist ja so einfach, für körpereigene Aminosäuren zu werben, die den gleichen Effekt haben wie das Kortison haben, nur fast nichts kosten gemessen an den COPD Medikamenten und wer weiß das denn schon?! Nur Bekloppte wie ich, die man verbal niedermacht.
Von daher glaube ich, sollten Kommentare von Usern erst zu den Admins geschickt werden, um zu überprüfen, wo die Stänkerer oder deren Beauftragte sitzen und auch die Inhalte viel stärker überprüfen. Das kostet Zeit, ist aber eine zusätzliche Sicherheit.
Dies wäre dann mal ein " wirklich unabhängiges Forum ".
Denn ansonsten habe auch ich fast die Lust verloren, mich beleidigen und mobben zu lassen, nur weil ich mich mit meiner Geschichte und meinem Weg geoutet habe.
Mein Ziel habe ich erreicht. Der Werbeeffekt ist längst eingetreten. Zwei COPD Betroffene aus den Facebook Selbsthilfegruppen folgen seit einigen Monaten meinem Weg und beide sind schon fast von allen gesundheitsschädlichen Medikamenten weg, können sogar wieder Treppen steigen, sind weniger kurzatmig, etc. Sie verbreiten meinen Weg viral, im Stillen, im offline Modus.
Alles Liebe von
COPD heilen
COPDheilen
Aktives Mitglied
 
Beiträge: 18
Wohnort: Wettenberg

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitragvon CWalbaum » Mo Aug 27, 2018 5:55 pm

Hallo erst einmal,

ich bin eine Angehörige und hatte vor einigen Monaten hier einmal eine Frage zur Diskussion gestellt und nie eine Antwort erhalten, bzw. erreichte mich nie eine Nachricht, trotz setzen des entsprechenden Hakens, dass ich eine Antwort habe. Das sollte man vielleicht noch einmal überprüfen.

Des weiteren bin ich der Ansicht, dass Facebook in keinem Fall ein geeignet Forum für so eine schwere Krankheit ist. Ganz sicher ist es so, dass man da von Profitgeiern beobachtet wird. Darum ist es sicher wichtig eine geeignetere und unabhängige Plattform zu haben.

Das setzt aber auch voraus, dass hier Fachärzte etc. Frage und Antwort stehen können.

Der Beitrag hier von "COPDheilen" ist ungeheuerlich. Sicher gibt unter dem Oberbegriff COPD verschiedene Krankheitsbilder. Aber die richtige COPD ist DEFINITIV NICHT heilbar. Und schon gar nicht kann man sie mit Kräutertees, eigenen Aminosäuren und Atemtraining heilen. COPD lässt sich allenfalls aufhalten und etwas verbessern.

Ich will nicht behaupten, dass andere Lungenleiden oder Asthma mit naturheilkundlichen Mitteln behandelt werden können. Für COPD trifft dies jedoch nicht zu. Sauerstoff bleibt täglicher, und oft auch nächtlicher, wichtiger Begleiter. Die Teilnahme an, durch Fachkräfte geleitete, Lungentrainings und Physiotherapeutische Maßnahmen sind ebenfalls lebensnotwendig.

Aber ich schweife hier ab. Es geht um ein fachlich und sachlich gestaltetes Forum. Vielleicht wäre die erste Maßnahme, die verschiedenen Lungenerkrankungen die unter dem Oberbegriff COPD geführt werden, zu trennen. Da ich weder Ärztin noch Fachkraft bin, endet hier mein Wissen. Nur, in keinem Fall darf man Menschen, die an einer unheilbaren Krankheit leiden, vorgaukeln, dass Kräutertees, Aminosäuren und Atemübungen heilen können.

Viele Grüße
C. Walbaum
CWalbaum
Ist neu hier
 
Beiträge: 2

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitragvon Emanuel » Mo Aug 27, 2018 6:03 pm

Hallo,

die Forumssoftware sieht etwas antik aus. Bitte mal vergleichen mit www.saxophonforum.de Der Admin Matthias ist sicher bei Fragen sehr hilfsbereit.

Die Werbung könnte weniger Esotherik und Pharmalobby sein. Wäre es möglich, im Lebensumfeld Betriebe anzusprechen, die z.B. beim Rotary Club oder den Lions sind, die gerne mal vermitteln ?

Besonders auf Mobilgeräten ist die Bedienung wegen der kleinen Schrift sehr hakelig.

Am 1. September ist in Hattingen/Ruhr wieder ein großer COPD Kongreß. Vielleicht könnten interessante Skripte von Vorträgen den Forumsmitgliedern hier zugänglich gemacht werden ?

Gruß, Emanuel
Emanuel
Ist neu hier
 
Beiträge: 3

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitragvon Brahmane » Mo Aug 27, 2018 6:38 pm

Am 1. September ist in Hattingen/Ruhr wieder ein großer COPD Kongreß. Vielleicht könnten interessante Skripte von Vorträgen den Forumsmitgliedern hier zugänglich gemacht werden ?


Das wäre sehr interessant. Geht denn jemand von euch dorthin ? :-)

Der Beitrag hier von "COPDheilen" ist ungeheuerlich. Sicher gibt unter dem Oberbegriff COPD verschiedene Krankheitsbilder. Aber die richtige COPD ist DEFINITIV NICHT heilbar. Und schon gar nicht kann man sie mit Kräutertees, eigenen Aminosäuren und Atemtraining heilen. COPD lässt sich allenfalls aufhalten und etwas verbessern.

Wir haben jetzt ein Forum für alternative Heilkunde eröffnet. Aus eigener Erfahrung weiss ich dass diverser Pflanzenwirkstoffe Linderung verschaffen und die alternative Medizin sollte hier nicht außen vorgelassen werden. Einer gänzlichen Heilung der COPD stehe ich aber ebenso skeptisch gegenüber, zumindest in den weit fortgeschrittenen Stadien sehe ich nicht das Potential der Heilung.

@COPDheilen, hast du mehr Informationen oder Beweise für deine Thesen? Wenn du so gute Fortschritte gemacht hast interessieren sich sicher viele für die Methodik. Ich bitte dich dies nicht hier kundzutun, wie bereits geschrieben gibt es jetzt ja ein extra Forum in dem darüber diskutiert werden darf.

ich bin eine Angehörige und hatte vor einigen Monaten hier einmal eine Frage zur Diskussion gestellt und nie eine Antwort erhalten, bzw. erreichte mich nie eine Nachricht, trotz setzen des entsprechenden Hakens, dass ich eine Antwort habe. Das sollte man vielleicht noch einmal überprüfen.

Wird umgehend getestet. Hast du die Serveremail bezüglich dieses Freds hier bekommen? Dann sollte schonmal spamfiltermäßig nichts schief gelaufen sein. Falls ja muss ich hier nochmal tiefer in der Forensoftware graben.

Das Forum sollt sich deutlich abgrenzen von allen anderen COPD Foren.
Ich war in allen angemeldet und habe erfahren, dass überall die große Pharmalobby "is watching you".

Das finde ich auch, Abgrenzung zum Werbedominierten Facebook oder anderen von der Pharmalobby gesponserten Seiten etc. ist gut. Als Admin habe ich hier viele Anfragen von Pharmaunternehmen bekommen, auch gesponserte Foreneinträge, gewünschte Gastartikel oder prominentes Bewerben mancher Medikamente gehören zu den wöchentlich eingehenden Anfragen seitens dieser Lobby / Konzerne.

Bezüglich der von Adsense ausgelieferten Werbung kann ich leider nicht mitbestimmen welche Werbung ausgeliefert wird bzw. nur einzelne Werbeanzeigen blockieren. Solltet ihr unangemessene Werbung vorfinden könnt ihr dies per Forensoftware an einen Admin melden.

Besonders auf Mobilgeräten ist die Bedienung wegen der kleinen Schrift sehr hakelig.

Ich habe dies direkt an einen Admin weitergeleitet, die Schriftgröße wurde angepasst. Gefällt es euch so besser?

Intern wurde über die Einführung eines neuen Themes/Designs diskutiert, da dieses hier nicht mobile ready ist. Da muss aber einer der Admins mal 1-2 Tage frei haben um dies in allen Details umsetzen/anpassen zu können.

Haltet ihr eine mobile Version für sinnvoll / angemessen oder benutzt ihr das Forum lieber über den häuslichen PC ?
Benutzeravatar
Brahmane
Aktives Mitglied
 
Beiträge: 21

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitragvon Troy76 » Mo Aug 27, 2018 7:04 pm

Hi,

ich war vor einem guten Jahr kurz einmal hier im Forum. Zu meinem Beitrag hat sich nur eine Person geäußert (Danke nochmal), aber das war's dann auch schon. Offensichtlich gibt es deutlich mehr Hilfesuchende als Menschen die Hilfestellung geben können. Vielleicht könnt ihr Ehrenamtler gewinnen, die sich hier einbringen möchten?! Fachkundiger Rat wäre sicher sinnvoll.

Zwecks Bekanntheitsgrad: Flyer in Krankenhäusern oder bei Pneumologen wären denkbar.
Selbst leide ich an einen anderen chronischen Erkrankung und bekam bei der Diagnose direkt vom Arzt eine Broschüre und ein entsprechendes Forum empfohlen. Das war wirklich interessant und hat mir gerade in der ersten Zeit sehr geholfen.

Ich kann hier leider keinem einen Rat geben... Mein Vater ist inzwischen gestorben - allerdings nicht an der COPD sondern letztlich an Krebs (der nicht von der Lunge ausging).

Ich wünsche allen Betroffenen viele gute Momente und allen Angehörigen viel Geduld und Kraft.
Troy76
Ist neu hier
 
Beiträge: 3

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitragvon goeasy » Mo Aug 27, 2018 10:38 pm

Ich finde die Aufmachung des Forums unattraktiv.
Im Forum selbst ist wenig Bewegung. Wenig neue Beiträge und noch weniger Diskussionen.
Die Antworten zu den Beiträgen kommen nur schleppend und nicht spontan sofort. Facebook ist da schneller und besser aufgestellt. Das macht den Unterschied ...
I
goeasy
Ist neu hier
 
Beiträge: 4

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitragvon daisy » Di Aug 28, 2018 11:40 am

Ich formuliere es direkt so krass wie ich es empfinde.
Um hier was zu bewegen sollte man erst mal alle Karteileichen anschreiben und fragen ob sie Wert drauf legen noch weiter Mitglied zu sein.
Was hier abgeht bringt nur Frust, aber keinerlei Info geschweige denn Hilfestellung, es kommt so gut wie nix.

Die Gestaltung des Forums ist gar nicht mal so schlecht.
Die Lethargie der Mitglieder sind das Hauptproblem. Es werden zwar Zugriffe getätigt, aber Resonnanz? Nö, so gut wie gar nicht.
Die paar Alleinunterhalter können diese Trägheit auch nicht wettmachen.
Ich kann mir kaum vorstellen, dass es Freude bringt als Admin so ein Forum zu verwalten. Es sei denn man freut sich darüber einen Totentanz zu besichtigen.

Daher werde ich mich hier auch demnächst abmelden. (Werbung entfernt)

Herbe Kritik, aber ehrlich.

Trotz allem liebe Grüße
Lydia
daisy
Ist neu hier
 
Beiträge: 8

Re: Verbesserungsvorschläge für das Forum

Beitragvon hannomach » Mi Aug 29, 2018 10:53 pm

Hallo Harry et al., liebe Leute,
also das mit dem Kreuz
CWalbaum hat geschrieben:bzw. erreichte mich nie eine Nachricht, trotz setzen des entsprechenden Hakens, dass ich eine Antwort habe.

hätte ich gern so geregelt, dass ich in meinen Benutzereigenschaften einstellen kann, dass ich grundsätzlich immer eine Mail bekomme, wenn jemand einen Beitrag zu einem Thema schreibt, das ich aufgemacht habe oder bei dem ich geantwortet habe. Bei mir war das Problem, dass ich schlicht VERGESSEN hatte das Häkchen bei "Mich benachrichtigen, sobald eine Antwort geschrieben wurde" zu setzen. :oops:
Ich gehe sogar noch einen Schluck weiter. Ich hätte unter meinen Benutzereigenschaften gern eine "Art-Newsletter-Funktion", die ich mir SELBST KONFIGURIEREN kann:
Es wäre ein Häkchen für: Ich will / will nicht über neue Beiträge (im gesamten Forum) per E-Mail informiert werden
Und ein Kästchen für: Ich möchte alle 01-99 Tage eine automatische Mail erhalten. (besser 1-9 Tage?)
Der Inhalt der Mail wäre schlicht: Es gibt 1,2,3... neue Beiträge im Forum Betreff1-Hyperlink, Betreff2-Hyperlink etc...
Sicherheitshalber der Unterschied: Mir geht es auch auf die Nerven, wenn ich von einem Lieferdienst JEDEN, aber auch JEDEN TAG eine Werbe-Mail für Pizza kriege. Einmal pro Jahrzehnt wäre o.k, aber JEDEN TAG PIZZA...
Ansonsten könnt Ihr bitte eine deutlich stärkere Hervorhebung dieser Hyperzeile machen:
"Unbeantwortete Themen • Ungelesene Beiträge • Neue Beiträge • Aktive Themen"
Die Bereiche mit den Themen in Tabellen darunter sind grafisch aufgehübscht und recht schön auffällig, aber leider unübersichtlich. Die Hyperzeile ist für mich viel praktikabler aber geht in meinen Augen fast unter.
Ich weiß nicht, ob die Gliederung in den Tabellen überhaupt noch sinnvoll ist. In der untersten der drei Tabellen (COPD - Vorerkrankungen, Folgekrankheiten und Begleiterkrankungen) Unterpunkt (Lungenemphysem) wurde der "letzte" Beitrag am 23.Mai 2016 geschrieben. :!: Ich behaupte mal, dass es in den letzten 2 Jahren durchaus Fragen zum Emphysem gegeben hat, nur eben sonst wo im Forum.
Ich hoffe, dass das ein oder andere technisch mit vertretbaren Mitteln machbar ist und auf Zustimmung bei anderen stösst.

Beste Grüsse,
Guido
hannomach
Community Mensch
 
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin

Nächste





Zurück zu Off-Topic & Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron