Restless Legs und COPD?

Hier dürft ihr über alles reden was euch interessiert und beschäftigt und das in kein anderes Forum passt Trotzdem die Bitte: Forenregeln beachten
Antworten
habekeinennick
Schaut sich noch um
Beiträge: 13
Registriert: So Jun 12, 2016 8:18 pm
Wohnort: Dülmen

Restless Legs und COPD?

Beitrag von habekeinennick »

Moin, Moin,
ich selber habe RLS schon seit meiner Jugend, also lange vor der COPD Diagnose. In den letzten Jahren höre vermehrt, dass auch COPD'ler an RLS erkranken.

Wie sieht das bei Euch aus?
Habt Ihr, oder kennt Ihr COPD'ler, die an RLS erkrankt sind?

lg
Robert

Ela
Eisenlunge
Beiträge: 130
Registriert: Fr Aug 16, 2019 3:47 pm
Wohnort: Delmenhorst

Re: Restless Legs und COPD?

Beitrag von Ela »

Hallo,
Ich leide darunter nicht, aber könnte das vielleicht auch an der Medikation liegen, wenn es erst bei copd auftritt?
Liebe Grüße

habekeinennick
Schaut sich noch um
Beiträge: 13
Registriert: So Jun 12, 2016 8:18 pm
Wohnort: Dülmen

Re: Restless Legs und COPD?

Beitrag von habekeinennick »

Ich weiß nicht, ob die Medikation in den Dopamin Haushalt eingreift.
Meine RLS Diagnose wurde lange vor der COPD Diagnose getroffen.
Auf der anderen Seite magst Du recht haben, die Fachgebiete liegen soweit auseinander, da könnte vieles möglich sein
lg
Robert

Ela
Eisenlunge
Beiträge: 130
Registriert: Fr Aug 16, 2019 3:47 pm
Wohnort: Delmenhorst

Re: Restless Legs und COPD?

Beitrag von Ela »

Hallo Robert,
Was sowas betrifft, bin ich manchmal von mir selbst überrascht, was ich auf einmal alles auf meine Medikamente bzw. Das Medikament für die copd schiebe.
Liebe Grüße Ela

Antonia1971
Eisenlunge
Beiträge: 125
Registriert: Fr Jun 14, 2019 8:48 am

Re: Restless Legs und COPD?

Beitrag von Antonia1971 »

Hallo Robert,

ich habe in Wikipedia etwas gefunden;

Einen anderen Ansatz verfolgte eine 2014 veröffentlichte Studie.[22] Den Forschern zufolge handelt es sich bei RLS nicht um eine globale Störung des dopaminergenen Systems, sondern um einen intramuskulären Sauerstoffmangel (Hypoxie) der Muskulatur der unteren Extremität bedingt durch verminderten Blutfluss.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Restless-Legs-Syndrom

Keine Ahnung, ob das nun stimmt, aber mit diesem Ansatz gäbe es vielleicht eine Verbindung zu COPD.

Grüße
Antonia

Antworten