Erkältung

Wie lebt es sich mit Copd und vor allem wie lebt es sich besser. Sport, Sexualität, Hobbies und der normale Alltag
Antonia1971
Eisenlunge
Beiträge: 125
Registriert: Fr Jun 14, 2019 8:48 am

Re: Erkältung

Beitrag von Antonia1971 »

Hallo Ela,
mein Vater widersetzt sich vielem, was ihm helfen könnte. Manchmal denke ich, er will den Verlauf beschleunigen, weil er nicht mehr will. In der Tat ist seine Lebensqualität nicht besonders gut. Er hatte Prostatakrebs und muss auch nachts ca. jede Stunde Wasser lassen. D.h. er kann nie richtig schlafen. Meine Schwester hat es jetzt endlich geschafft, ihn zu einem Besuch beim Urulogen zu bringen. Ich hoffe, man kann ihm da zumindest etwas Erleichterung verschaffen.

Liebe Grüße
Antonia

Ela
Eisenlunge
Beiträge: 130
Registriert: Fr Aug 16, 2019 3:47 pm
Wohnort: Delmenhorst

Re: Erkältung

Beitrag von Ela »

Hallo Antonia,
Ich finde es immer so schade, wenn Menschen irgendwie so den Lebensmut verlieren, obwohl man teilweise medikamentös noch einiges machen könnte.
Ich bin da ja aufgrund meines Jobs täglich mit konfrontiert.
Ich hoffe für deinen Vater dann ihm der Urologe helfen kann und vor allem dass dein Vater das auch zulässt.
Liebe Grüße Ela

KlausMeinhold
Schaut sich noch um
Beiträge: 11
Registriert: Di Okt 08, 2019 8:12 am

Re: Erkältung

Beitrag von KlausMeinhold »

Hallo!
Ich finde das beste wäre wenn du dich diesbezüglich an einen Arzt deines Vertrauens wenden würdest und die Sache mit ihm abklären würdest. So erhälts du Sicherheit wie es weitergeht und wie du mit weiteren Verschlechterungen umgehen kannst.

Arachnoid
Aktives Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: Mo Feb 17, 2014 6:52 pm

Re: Erkältung

Beitrag von Arachnoid »

Hatte das Thema vor längerem mitverfolgt aber wie sieht es nun aus? Hat dein Vater sich zur Behandlung überreden lassen? Ist manchmal sehr schwer mit den eigenen Eltern, ich spreche da auch aus Erfahrung

Antworten