Seite 1 von 1

Leben im Pflegeheim .

Verfasst: Fr Nov 15, 2019 4:36 pm
von frauu
Suche Copd Patienten, die wie ich im Pflegeheim leben müssen. Bis zum 1.Mai in diesem Jahr habe ich noch alleine gewohnt.Durch eine harte Blasenenzündung (die mir auf meine kaputte Lunge)schlug liege ich in einem Pflegeheim völlig hilflos und versuche zu überleben.Ich bin 70 Jahr alt und im Moment ratlos. ImMoment kann ich auch nicht weiterschreiben, schaue wenn ich kann morgen wieder rein

Re: Leben im Pflegeheim .

Verfasst: Sa Nov 16, 2019 8:02 pm
von Ela
Hallo frauu,
Magst du vielleicht ein wenig erzählen?
Wie weit ist deine copd fortgeschritten, oder kommen auch noch andere Erkrankungen hinzu das du nicht mehr alleine wohnen kannst?
Liebe Grüße Ela

Re: Leben im Pflegeheim .

Verfasst: Di Jan 21, 2020 4:34 pm
von KlausMeinhold
Du müsstest nicht unbedingt in ein Pflegeheim gehen sondern könntest dich auch nach einer guten 24 Stunden Pflege und Betreuung umsehen. Frag doch mal bei einer von denen nach: https://www.copd-krankheit.de/pflegekra ... betreuung/

Re: Leben im Pflegeheim .

Verfasst: Di Nov 23, 2021 7:37 pm
von PEterjonas98
KlausMeinhold hat geschrieben:
Di Jan 21, 2020 4:34 pm
Du müsstest nicht unbedingt in ein Pflegeheim gehen sondern könntest dich auch nach einer guten 24 Stunden Pflege und Betreuung umsehen. Frag doch mal bei einer von denen nach: https://www.copd-krankheit.de/pflegekra ... betreuung/
Das ist defintiv auch eine gute Idee.

Re: Leben im Pflegeheim .

Verfasst: Do Jan 20, 2022 2:11 am
von Berti77
Das ist keine Antwort. Man weiß ja nicht wie die finanzielle Lage des Betroffenen ist.

Re: Leben im Pflegeheim .

Verfasst: Mi Apr 06, 2022 7:14 am
von DieGisela
Sehr richtig @ Berti77,

meine Familie und ich wir können uns gar kein Pflegeheim leisten. Da wollen die Schweine vom Staat (gesetzliche KK / Pflegekasse) dann an mein Haus heran und mit ihren dreckigen Fingern das Erbe meiner Kinder und Enkel anpacken. Wir hatten das schon alles durchgespielt aber in Deutschland zählt es leider nicht wenn man sein halbes Leben gearbeitet und die Pflegekasse eingezahlt hat. Das reicht nicht um im Alter versorgt zu werden, da soll dann die Familie oder bestehende Güter dran glauben.

Es ist traurig was aus diesem Land geworden ist.