Salzgrotte

Hier geht es um Medikamente und Hausmittel die Linderung verschaffen, die richtige Inhalation und Anwendung dieser

Salzgrotte

Beitragvon Ela » Mo Okt 07, 2019 5:43 pm

Hallo,
Bei uns hier gibt es eine Salzgrotte, wo unter anderem auch Solevernebelungen angeboten werden.
In Liegestühlen atmet man quasi 45 Minuten lang diese vernebelte Salzluft.
Hat da jemand von euch schon mal Erfahrungen mit gemacht, bzw. ist sowas sinnvoll?
Liebe Grüße Ela
Ela
Eisenlunge
 
Beiträge: 129
Wohnort: Delmenhorst

Re: Salzgrotte

Beitragvon Antonia1971 » Mo Okt 07, 2019 8:47 pm

Das würde mich auch interessieren.

Grüße
Antonia
Antonia1971
Eisenlunge
 
Beiträge: 124

Re: Salzgrotte

Beitragvon Ela » Di Okt 08, 2019 4:04 am

Hallo,
Im Internet , salzgrotte Bookholzberg, das ist unser Nachbarort, da kann man alles über diese Soleverneblung nachlesen.
Liebe Grüße Ela
Ela
Eisenlunge
 
Beiträge: 129
Wohnort: Delmenhorst

Re: Salzgrotte

Beitragvon habekeinennick » So Okt 13, 2019 12:52 pm

Hallo zusammen,
hier in Dülmen gibt es auch eine Salzgrotte.
Dort sitzt man bis zu 45 Minuten in einem Liegestuhl und atmest leichte Salzluft ein.
Das merkst Du fast gar nicht, ok, ich merke es fast nicht.
Vermutlich haben die Leidensgenossen, die verstärkt zur Schleimbildung neigen, etwas mehr Einfluss. Ich hörte, dass es vermehrt zur Schleimbildung kommen soll.

Du kannst hier auch noch zusätzlich oder auch einzeln, in einen Raum mit extra Vernebelung buchen.
Dort wird dann verstärkt Salz vernebelt.
Das habe ich mich noch nicht getraut.

Vielleicht ist das was für Euch?

lg
Robert
habekeinennick
Schaut sich noch um
 
Beiträge: 12
Wohnort: Dülmen

Re: Salzgrotte

Beitragvon Ela » So Okt 13, 2019 3:20 pm

Hallo Robert,
Ich werde es auf jeden Fall mal austesten. Erst mal nur eine einzelne Sitzung. Die kostet hier 8 Euro.
Liebe Grüße
Ela
Eisenlunge
 
Beiträge: 129
Wohnort: Delmenhorst

Re: Salzgrotte

Beitragvon Antonia1971 » So Nov 03, 2019 10:41 am

Hallo Ela,

warst du jetzt schon mal dort?

Liebe Grüße
Antonia
Antonia1971
Eisenlunge
 
Beiträge: 124

Re: Salzgrotte

Beitragvon Ela » So Nov 03, 2019 11:20 am

Hallo Antonia,
Bis jetzt leider noch nicht, ich hatte immer Dienst in unserer dementen WG, da blieb kaum Zeit.
Aber im Urlaub werde ich das in Angriff nehmen.
Liebe Grüße Ela
Ela
Eisenlunge
 
Beiträge: 129
Wohnort: Delmenhorst






Zurück zu Medikamentöse Behandlung - Medikamente und Hausmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron