Ich habe es geschafft mit Champix

Hilfestellungen und Tipps wie man mit dem Rauchen aufhören kann

Ich habe es geschafft mit Champix

Beitragvon Schwalbeflying » Fr Dez 08, 2017 10:30 pm

Hallo ich war ein leidernschaftlicher Raucher ca 80 Selbstgedrehete Zigaretten am Tag. Ich habe vile versuche unternommen Rauchfrei zu werden und im zweiten anlauf mit Champix habe ich es geschafft und bin nun Seit fast zwei Jahren Rauchfrei. Der Schmackes bleibt aber wenn es Klick im Kopf gemacht hat kann man mit umgehen. Ich habe auch kein Problem damit wenn neben mir einer Raucht Eckelig ist es nur wenn man einem Raucher nach dem Rauchen begegnet das ist unangenehm oder im Supermarkt steht ein starker Raucher vor dir.
Schwalbeflying
Ist neu hier
 
Beiträge: 3

Re: Ich habe es geschafft mit Champix

Beitragvon HeikeGaupp » Mi Dez 13, 2017 1:10 pm

Ja Schwalbeflying ,
jetzt wo wir alle aufgehört haben zu rauchen merken wir wie ekelig das Rauchen ist :o . Warum haben wir das nicht schon früher gemerkt ?
Heike
HeikeGaupp
Eisenlunge
 
Beiträge: 154
Wohnort: Senftenberg

Re: Ich habe es geschafft mit Champix

Beitragvon plani » Do Feb 01, 2018 11:20 pm

Huhu,

ich bin vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen und es klappt sehr gut und riecht auch besser :)
Hoffe ich bin bald bei 0mg Nikotin, bisher sieht es sehr gut aus.
Ich kann also jedem nur empfehlen um zu steigen und zu Dampfen, auf (Werbung entfernt) findet man so alles was man zum Dampfen braucht.

Liebe Grüße
plani
Ist neu hier
 
Beiträge: 2

Re: Ich habe es geschafft mit Champix

Beitragvon HeikeGaupp » Fr Feb 02, 2018 11:09 am

Hallo plani ,
du schreibst großartig das du mit dem Rauchen aufgehört hast und dafür nun jedoch dampfst !!! Was für ein Selbstbetrug ist das ?? Hast du so wenig Willensstärke den Scheißdreck total zu lassen ? Zwischen Zigarette und dampfen ist es nur ein schmaler Grad . Und glaub mir , du riechst ohne dampfen noch besser !!!
Heike
HeikeGaupp
Eisenlunge
 
Beiträge: 154
Wohnort: Senftenberg

Re: Ich habe es geschafft mit Champix

Beitragvon bummer » Do Apr 05, 2018 6:59 am

Hallo,
ich frage mich allen ernstes,
wie man in einem Forum von + für COPD Kranken Werbung für das Dampfen machen kann?

Möchte es mal jemand mit Steine auflegen prob.???
Hätte da noch welche im Garten.....

Grüße aus der Pfalz
bummer
Hilft gut mit
 
Beiträge: 30
Wohnort: Südliche Weinstrasse

Re: Ich habe es geschafft mit Champix

Beitragvon KlausPeter » Do Mai 17, 2018 11:21 am

HeikeGaupp hat geschrieben:Hallo plani ,
du schreibst großartig das du mit dem Rauchen aufgehört hast und dafür nun jedoch dampfst !!! Was für ein Selbstbetrug ist das ?? Hast du so wenig Willensstärke den Scheißdreck total zu lassen ? Zwischen Zigarette und dampfen ist es nur ein schmaler Grad . Und glaub mir , du riechst ohne dampfen noch besser !!!
Heike


Ich liebe Menschen die immer bescheid wissen und sich dann noch so gewählt ausdrücken.... :shock: :lol:

Ich selbst habe von zwei Päckchen Zigaretten erst auf Dampfen umgestellt, dann das Nikotin reduziert und nun bin ich rauchfrei und brauch auch das dampfen nicht. Es ist also durchaus eine sinnvolle Strategie, um von der Zigarette weg zu kommen.

Außerdem ist in wissenschaftlichen Studien mittlerweile erwiesen, dass das Dampfen nicht mit dem Rauchen zu vergleichen ist....
KlausPeter
Ist neu hier
 
Beiträge: 3

Re: Ich habe es geschafft mit Champix

Beitragvon Andrian » Fr Mai 03, 2019 8:35 am

Meine Frau hat Champix auch probiert, aber kein Ergebnis. Das Einzige, was ihr geolfen hat, waren Kaugummis von Nicorette.
Benutzeravatar
Andrian
Schaut sich noch um
 
Beiträge: 10
Wohnort: Emden

Re: Ich habe es geschafft mit Champix

Beitragvon Curly6572 » Sa Mai 04, 2019 9:34 pm

Ich habe knapp 40 Jahre wie ein Schlot geraucht. Immer wieder mal versucht aufzuhören. Hat nie geklappt. Erst endlich 2015, als meine damalige Partnerin und ich uns eine gemeinsame Wohnung suchten. Ein 1/2 Jahr bevor wir hier einzogen, klebten wir beide 14 Tage lang die mittleren Nikotinpflaster. Damit hatte sich das Rauchen entgültig für uns bis zum heutigen Tag erledigt. Wir hatten nie wieder diesen Jeeper nach einer Zigarette. Dazu muß ich sagen, wir hatten beide damals diesen berühmten Klick im Kopf gehabt.
Darüber bin ich sehr froh, hab nie wieder eine Zigarette in den Fingern gehabt.
Mich ärgert es nur immer sehr, wenn ich ich einem BVG-Häuschen stehe und von allen Seiten zugequalmt werde. Vor allem bei Regen. Die Qualmer stehen drinnen und ich darf draußen stehen, wenn ich nicht vollgequalmt werden will. Zum Ko ....-!
Curly6572
Community Mensch
 
Beiträge: 45
Wohnort: Berlin

Re: Ich habe es geschafft mit Champix

Beitragvon Andrian » So Mai 05, 2019 7:34 pm

Toll gemacht! Hoffe ihr seid für immer frei;)
Benutzeravatar
Andrian
Schaut sich noch um
 
Beiträge: 10
Wohnort: Emden

Re: Ich habe es geschafft mit Champix

Beitragvon Curly6572 » Mo Mai 06, 2019 9:36 am

Davon gehe ich einfach aus. Ich verpeste mir nicht die Lunge, wenn ich eh schon starke Luftprobleme habe. Da denke ich auch gar nicht mehr drüber nach.
Curly6572
Community Mensch
 
Beiträge: 45
Wohnort: Berlin






Zurück zu Rauchen aufhören

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron