Mit Echinacea und Saunagängen gegen Exazerbationen - Ist gut

Was tun bei einer Exazerbation? Wie kann man sie verhindern und allgemeine Ratschläge bei Krankheitsschüben
Antworten
Rauchen aufhören
Ist neu hier
Beiträge: 9
Registriert: Do Jan 10, 2013 1:58 am

Mit Echinacea und Saunagängen gegen Exazerbationen - Ist gut

Beitrag von Rauchen aufhören »

Ich habe festgestellt das ich kaum noch Exazerbationen bekomme seitdem ich regelmäßig in die Sauna gehe und Echinacea einnehme. Mein Immunsystem und vor allem auch die Atmungsorgane fühlen sich viel Gesünder und fitter an. Ich denke vor allem die Sauna tut mir gut wobei ich immer darauf achte nicht zu heiss saunen zu gehen. Das hat mir mein Doktor vorher extra mit auf den Weg gegeben.

Habt ihr auch Erfahrungen in diese Richtung machen können?

Mertensacker
Schaut sich noch um
Beiträge: 13
Registriert: Mo Dez 16, 2013 11:51 pm

Re: Mit Echinacea und Saunagängen gegen Exazerbationen - Ist

Beitrag von Mertensacker »

Die Saune ist mir zu anstrengend, da dreht mein Körper auf und ich komme mit dem Atmen nicht hinterher. Ein Bekannter von mir geht aber auch trotz COPD IV noch in die Sauna, er meint auch das es ihm gut tun würde.

Mit Echinacea habe ich keine Erfahrungen

Brummbär
Aktives Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Do Jan 10, 2013 2:59 am

Re: Mit Echinacea und Saunagängen gegen Exazerbationen - Ist gut

Beitrag von Brummbär »

Ich nehme Echinacea immer im Winter und bin der Meinung es stärkt meine Abwehrkräfte spürbar. Bin meiner Meinung nach damit weniger oft Krank als ohne.

In die Sauna würde ich auch gerne mal wieder gehen. Leider ist das alles so teuer gewerden, heutzutage kostet ja ein Thermalbad Eintritt zwischen 15 und 30 Euro. Wenn man sich das mal in Mark vorstellt... 60 DM für einen Schwimmbadbesuch. *kopfschüttel*

Rechnet ihr auch öfters noch in Mark in um?

Simon897
Ist neu hier
Beiträge: 9
Registriert: Fr Okt 29, 2021 6:28 pm

Re: Mit Echinacea und Saunagängen gegen Exazerbationen - Ist gut

Beitrag von Simon897 »

Rauchen aufhören hat geschrieben:
Do Jan 10, 2013 2:02 am
Ich habe festgestellt das ich kaum noch Exazerbationen bekomme seitdem ich regelmäßig in die Sauna gehe und Echinacea einnehme. Mein Immunsystem und vor allem auch die Atmungsorgane fühlen sich viel Gesünder und fitter an. Ich denke vor allem die Sauna tut mir gut wobei ich immer darauf achte nicht zu heiss saunen zu gehen. Das hat mir mein Doktor vorher extra mit auf den Weg gegeben.

Habt ihr auch Erfahrungen in diese Richtung machen können?
finde ich ja total cool, dass dir Die Sauna da hiflt, ist nicht bei Jedem so. Aber ich denke,d as werde ich nach langer Zeit auch mal wieder probieren.

Berti77
Ist neu hier
Beiträge: 5
Registriert: Do Jan 20, 2022 12:14 am

Re: Mit Echinacea und Saunagängen gegen Exazerbationen - Ist gut

Beitrag von Berti77 »

Sauna hilft, wenn man sonst keine anderen Erkrankungen nebst COPD aufweist. Es geht viel vom Kopf aus. Vielleicht enge Saunakabine, das vielleicht hinaufklettern von ein paar Stufen in der Sauna unter " Beobachtung " von anderen Saunabesuchern macht unsicher und mit der Unsicherheit kommt die " psychische" Luftnot.
Ich gehe regelmäßig in der Woche 2-3 mal in die Sauna, es hilft und medizinisch--es erweitert durch die Hitze den Blutfluss und wirkt positiv auf die Lunge. Zeit lassen, langsam an das anschließende kalte Wasser ran.
Zusammengefasst : Die Sauna wirkt bei mir sehr gut. Man darf sich aber nicht übernehmen. Hört auf euren Körper, aber trotzdem den inneren Schweinehund überwinden.
Weil ich auch gelesen habe, ich kann mir das nicht leisten, u.s.w.
Meldet euch bei einem Fitnessklub an die einen Saunabereich haben.

Antworten