Kur/Reha mit psychologischer Betreuung

Das Forum für die Familie, Angehörige und Verwandte von Copd Patienten

Kur/Reha mit psychologischer Betreuung

Beitragvon CWalbaum » Di Apr 19, 2016 5:49 pm

Hallo allerseits,

die Koryphäen auf dem Gebiet COPD raten dringend zu Kuren/Rehas mit Psychotherapie, bei denen der Lebenspartner mit einbezogen wird. Leider wird mein Vater von der AOK zu Rehas geschickt, wo das Wissen über COPD und die Therapierung unterirdisch ist. Meine Mutter, 77 Jahre alt, ist am Rande dessen, was sie leisten kann. Wie zur Hölle, kann man die AOK dazu bringen, das richtige zu tun?

Viele Grüße und lieben Dank für Eure Antworten im Voraus.
CWalbaum
 
Beiträge: 1
Registriert: Di Apr 19, 2016 5:38 pm

Zurück zu Wie kann ich helfen - Wie soll ich mich verhalten?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste