Vater (84j COPD) kein Appetit, kein Durst

Wie lebt es sich mit Copd und vor allem wie lebt es sich besser. Sport, Sexualität, Hobbies und der normale Alltag

Vater (84j COPD) kein Appetit, kein Durst

Beitragvon Piet1965 » So Jan 31, 2016 1:26 pm

Hallo zusammen..
Habe mich heute angemeldet, um Erfahrungen ähnlicher Natur zu lesen und zu lernen.
Mein Vater ,84 Jahre, hat seit ca. 5 Jahren COPD. Seit ungefähr 1,5 Jahren ist es für ihn fast unmöglich die ca. 6-7 Meter am Rollator zur Toilette zu gehen. Er hängt schon am Sauerstoffschlauch fast ganztägig und sprüht auch. Dann liegt er 95% vom Tag, will sich nicht mehr bewegen, isst und trinkt kaum noch was. Wir reden uns den ganzen Tag den Mund fusselig, so gut wie kein Erfolg.
Durch das ständige liegen hat er so gut wie keine Muskeln mehr. Früher war er ein Kerl wie ein Baum und sehr kräftig. Nun spricht er auch kaum noch, vergisst alles innerhalb 5 Minuten, hört schlecht und macht aus Sturheit die teuren Hörgeräte nicht rein. Wir müssen alles doppelt und dreifach sagen.
Der Hausarzt kommt alle paar Wochen mal vorbei und checkt den Blutdruck und hört ihn ab. Das erstaunliche ist, das er den besten Blutdruck von uns allen hat und auch das Herz ist ok.
Spricht man den Arzt auf diese Lustlosigkeit von ihm an und das ständige schlafen ist die Antwort: "Dann lassen sie ihn doch schlafen."
Das solls dann sein?
Kann mir vielleicht jemand irgend etwas raten, was ihm aus diesem Dauertief raus hilft. Er kann doch so froh sein, das er so hilreiche Menschen wie uns hat und die letzten Jahre wenigstens,trotz der Krankheit, zufrieden ist. Finanziell ist er hervorragend aufgestellt, leidet da keine Not. Pflegestufe 2, gute Renten.
Aber die unfassbare Sturheit erledigt uns wirklich. Meine Mutter ist auch fast 80 und muss sich demnächt noch einer Brustkrebs Operation unterziehen. Also schlafen meine Schwester und ich abwechselnd als Wache ...
Wie soll man sich weiterhin verhalten? Vielen Dank für eventuelle HIlfe oder Erfahrungsaustausch..
Piet1965
 
Beiträge: 3
Registriert: So Jan 31, 2016 12:55 pm

Re: Vater (84j COPD) kein Appetit, kein Durst

Beitragvon Piet1965 » Di Feb 09, 2016 5:47 pm

Ist das Forum hier tot??
28 Zugriffe, aber keine Tips.. :?
Piet1965
 
Beiträge: 3
Registriert: So Jan 31, 2016 12:55 pm

Re: Vater (84j COPD) kein Appetit, kein Durst

Beitragvon Piet1965 » So Feb 21, 2016 1:13 pm

Mittlerweile 98 Zugriffe..
Tolles Forum! :?
Piet1965
 
Beiträge: 3
Registriert: So Jan 31, 2016 12:55 pm

Re: Vater (84j COPD) kein Appetit, kein Durst

Beitragvon HeikeGaupp » Di Sep 20, 2016 11:32 am

Hallo Piet, ja ich habe auch schon gemerkt das es auf diesem Forum schleift. Nun sind es ja traurige Worte die Du schreibst. Aber wie wäre es denn, wenn Ihr eurem Vati mal seine Leibspeise kocht ? Frische Luft macht hungrig. und statt trinken etwas Kompott. Aber ich kann auch den Hausarzt nicht verstehen, es gibt doch solche Aufbauspritzen- die Kosten muß der Patient jedoch selbst tragen. Ich kann Dir aber leider nicht den Namen des Impfstoffes nennen. Fragt doch das nächste Mal seinen Hausarzt..
Es grüßt Dich Heike :|
HeikeGaupp
 
Beiträge: 53
Registriert: Do Sep 15, 2016 1:51 pm
Wohnort: Senftenberg


Zurück zu Leben mit Copd

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Costamaus und 2 Gäste