Eure Erfahrungen mit Pflegediensten (häusliche Pflege) ?

Wie lebt es sich mit Copd und vor allem wie lebt es sich besser. Sport, Sexualität, Hobbies und der normale Alltag
Antworten
Brummbär
Schaut sich noch um
Beiträge: 11
Registriert: Do Jan 10, 2013 2:59 am

Eure Erfahrungen mit Pflegediensten (häusliche Pflege) ?

Beitrag von Brummbär »

Hallo liebe Mitlesenden,

wie es aussieht benötigen auch wir bald häusliche Pflege in unseren eigenen 4 Wänden. Ich würde diejenigen unter euch, die bereits Erfahrung mit häuslicher Pflege bzw. den zugehörigen Pflegediensten haben einmal eure Erfahrungen zu schildern. Wir sind gerade dabei uns von den bundesweit arbeitenden Pflegediensten Angebote einzuholen.

Aus den Angeboten und den Webseiten der Pflegeunternehmen geht natürlich nur der Preis hervor und vielleicht noch wie sich das Unternehmen darstellt, aber auf was es mir an kommt sind persönliche Erfahrungswerte, also wie zufrieden Ihr mit einem bestimmten Pflegeservice gewesen seid den ihr in Anspruch nehmt oder bereits genommen habt.

Aus gegebenem Anlass suchen wir nach einem günstigen Pflegedienst aber es soll auch eine vernünftige Pflege (gute Ausbildung) sowie eine reibungslose Kommunikation gewährleistet sein. Wir wünschen natürlich eine deutschsprachige Pflegekraft mit der wir auf Deutsch sprechen können. Wir können kein Polnisch, Rumänisch, Tschechisch oder ähnliche Sprachen aus dem Ostblockraum. Bitte nicht falsch verstehen, wir haben nichts gegen eine Pflegekraft aus dem Osten. Gerne darf diese aus Polen, Ungarn, Bulgarien oder sonstwo her stammen aber Sie muss eben ordentlich Deutsch sprechen und am besten auch Schreiben können.

Wir hatten hier eine Pflegekraft zur Probe die wir über eine Zeitungsannonce vermittelt bekamen, diese konnte weder Deutsch verstehen noch sprechen obwohl uns das zugesichert wurde. Das war natürlich totales Chaos und wir haben Sie nach einer halben Stunde wieder nach Hause geschickt. Das hat uns Leid getan da sie sehr lieb und einfühlsam schien aber was sollten wir denn anderes machen als Sie heim zu schicken. Es bringt ja nichts wenn man einander nicht versteht.

Aus diesem Grund einmal die Frage in die Runde hier:

Welche Pflegedienste könnt ihr empfehlen?

Liebe Grüße
Euer Brummbärli

Antonia1971
Eisenlunge
Beiträge: 135
Registriert: Fr Jun 14, 2019 10:48 am

Re: Eure Erfahrungen mit Pflegediensten (häusliche Pflege) ?

Beitrag von Antonia1971 »

Hallo Brummbär,

mein Vater ist seit März diesen Jahres ein Pflegefall mit Pflegegrad 3. Wir haben uns für einen Pflegedienst vor Ort entschieden, der von einer Privatperson gegründet wurde, also nicht für einen der "großen Player" wie Diakonie oder so. Diesen Pflegedienst gibt es noch nicht so arg lange und ich glaube, es ist ein relativ kleines Team. Aber wir waren bisher sehr zufrieden damit. Die kommen jeden Morgen und machen die Körperpflege bei meinem Vater. Also waschen oder Duschen, eincremen usw.
Ich denke, es ist schwierig, dir da konkrete Ratschläge zu geben. Selbst bei der gleichen Firma können sich die jeweiligen Teams vor Ort stark unterscheiden und es kommt wahrscheinlich auch darauf an, was der Pflegedienst für Aufgaben übernehmen soll. Ich würde versuchen, mich mit Betroffenen an deinem Wohnort auszutauschen. Es nützt dir ja nichts, wenn ein bestimmter Pflegedienst in Stuttgart super ist, du aber in Hamburg wohnst. Man kann den Pflegedienst auch wieder wechseln, wenn man nicht zufrieden ist. Ich hoffe, du findest einen guten.

Viele Grüße
Antonia

Brummbär
Schaut sich noch um
Beiträge: 11
Registriert: Do Jan 10, 2013 2:59 am

Re: Eure Erfahrungen mit Pflegediensten (häusliche Pflege) ?

Beitrag von Brummbär »

Hallo Antonia und vielen lieben Dank für deine Antwort!

Ich denke, es ist schwierig, dir da konkrete Ratschläge zu geben. Selbst bei der gleichen Firma können sich die jeweiligen Teams vor Ort stark unterscheiden und es kommt wahrscheinlich auch darauf an, was der Pflegedienst für Aufgaben übernehmen soll.
Man kann den Pflegedienst auch wieder wechseln, wenn man nicht zufrieden ist. Ich hoffe, du findest einen guten.
Das hat mir etwas den Druck genommen eine falsche Entscheidung zu treffen. erstens muss der Pflegevertrag ja keine endlos lange Laufzeit haben und die Vorstellung dass sich vieles unterscheidet je nachdem welches Team etc. tätig ist bringt mir vermutlich auch der beste Pflegedienst nichts, wenn einem dann der falsche Mitarbeiter zugeordnet wird.

Seit Dezember haben wir bereis einen vorübergehenden Pflegevertrag abgeschlossen. Jetzt steht die Auswahl aber bald erneut an, da die Person die bisher die Pflege übernommen hat Ihren Beruf bald aufgeben wird. Das ist schade, da wir sehr zufrieden mit der bisherigen Pflegekraft waren aber es war von Anfang an klar dass Sie die Pflege nur für ein paar Monate übernehmen können wird.

Aktuell hole ich gerade Angebote ein von verschiedenen Pflegediensten.

Ich halte euch auf dem laufenden.

Antonia1971
Eisenlunge
Beiträge: 135
Registriert: Fr Jun 14, 2019 10:48 am

Re: Eure Erfahrungen mit Pflegediensten (häusliche Pflege) ?

Beitrag von Antonia1971 »

Hallo Brummbär,

einen Tipp hätte ich vielleicht doch noch. Überlegt euch, welche Leistungen ihr braucht und fragt bei dem Dienstleister ab, ob er das auch alles anbietet. Mal nur so als Beispiel. Ihr braucht jemanden, der auch eine Mahlzeit zubereitet, aber der gewählte Pflegedienst bietet das gar nicht an. Es gibt ja auch diesen Entlastungsbeitrag von 125 Euro im Monat. Den kann man z.B. auch für Begleitung zu Arztbesuchen, Einkaufen oder solche Sachen verwenden. Unser Pflegedienst bietet sowas aber gar nicht an. Gerade, was diesen Entlastungsbeitrag angeht, haben viele Pflegedienste oft nur ein sehr eingeschränktes Angebot.

Viel Grüße

Antonia

Antworten