COPD bzw. Asthma Patienten gesucht--> ABGASSKANDAL

Hier dürft ihr über alles reden was euch interessiert und beschäftigt und das in kein anderes Forum passt Trotzdem die Bitte: Forenregeln beachten

COPD bzw. Asthma Patienten gesucht--> ABGASSKANDAL

Beitragvon TS2017 » Fr Feb 10, 2017 11:38 am

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Torsten Schutte. Ich bin Rechtsanwalt. Unsere Kanzlei in Berlin vertritt bundesweit ca. 100 Mandanten, die PKW des Herstellers VW fahren, die von dem sogenannten ABGASSKANDAL betroffen sind.

Der Abgasskandal ist aus unserer Sicht rechtlich vor allem deshalb so brisant, weil nach unserer Rechtsauffassung der Hersteller die Bevölkerungsgesundheit mindestens fahrlässig auf das Spiel gesetzt hat, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen.

Die Auswirkungen von Stickoxiden und Feinstaub auf den menschlichen Herz-Lunge-Kreislauf brauche ich Ihnen nicht erklären.

Bedauerlicherweise herrscht nach über einem Jahr in Deutschland alles andere als Rechtssicherheit. Auch gibt es bis heute (!) keine einzige, endgültige obergerichtliche Entscheidung, ob die Fahrzeuge zurückgegeben werden können oder die Betroffenen Kunden auf diesen sitzenbleiben müssen.

Jedenfalls bei den von uns vorgelegten Klagen stellen wir den Gesundheitsaspekt ausdrücklich in den Vordergrund und benennen hierzu als Beweismittel u.a. die Deutsche Umwelthilfe.

Freilich wird in keinem einzigen Urteil auf diese Gesundheitsthematik seitens der Gerichte vertieft eingegangen. Weshalb nicht, entzieht sich unserer Kenntnis. Ich spreche hier vermutlich für viele meiner Kollegen, die Verbraucherinteressen in dieser Form vertreten.

Aus diesem Grunde wende ich mich nun an Sie als Betroffene. Wir benötigen dringend Personen, die aus einem BALLUNGSRAUM (Stadt/Ruhrgebiet) stammen und als NICHTRAUCHER (NIE) und NICHT vorbelastet, an COPD oder Asthma erkrankt sind. Es müsste die Bereitschaft bestehen, in einem Gerichtsprozess auszusagen und die EIGENEN Erfahrungen und den EIGENEN Krankheitsverlauf wiederzugeben.

Wir möchten Sie zunächst lediglich als Zeuge benennen. Ob es tatsächlich zu einer Vernehmung kommt, entscheidet dann das Gericht.

Für Ihr Gehör bedanke ich mich bereits jetzt ausdrücklich.

Falls Interesse besteht, können Sie umgehend mit meiner Kanzlei Kontakt aufnehmen. Bitte wenden Sie sich per Email an

Rechtsanwalt Torsten Schutte

Betreff: COPD Forum Zeuge

kanzlei@zsks.de

Wir werden alsbald Kontakt mit Ihnen aufnehmen und freuen uns auch über den bevorstehenden Austausch.

Mit freundlichen Grüßen

Torsten Schutte
TS2017
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr Feb 10, 2017 11:11 am

Re: COPD bzw. Asthma Patienten gesucht--> ABGASSKANDAL

Beitragvon Julia4 » So Aug 06, 2017 6:31 am

Abgase sind das eine...doch die Schwerindustrie in Deutschland, Europa.....verursachen viel mehr Verunreinigungen...jedoch ist der deutsche Staat mit seiner Hand davor....daher wird es immer so weiter gehen.
Julia4
 
Beiträge: 10
Registriert: So Aug 06, 2017 6:20 am


Zurück zu Off-Topic & Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron