Hallo

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen. Bitte keine Fragen zum Krankheitsverlauf, dafür sind die anderen Foren da.

Hallo

Beitragvon bummer » Di Nov 21, 2017 8:33 am

Hallo zusammen,
ich bin 55 Lenze , seit 2009 die Diagnose COPD Gold IV.
Leider wurde ich auch nie so richtig über diese heimtückische Krankheit aufgeklärt.

Viele Grüße aus der Pfalz
bummer
 
Beiträge: 17
Registriert: Di Nov 21, 2017 7:09 am
Wohnort: Südliche Weinstrasse

Re: Hallo

Beitragvon HeikeGaupp » Di Nov 21, 2017 11:36 am

Hallo bummer ,
dann bist du hier genau richtig . In diesem Forum , wenn es mal nicht in´s stocken gerät , kann man sich untereinander austauschen . Mit Gleichgesinnten kann man auch besser über die Krankheit reden als mit einem der nicht mit dieser Krankheit behaftet ist .
Wie geht es dir jetzt ? Hat man dich inzwischen über diese Krankheit aufgeklärt ?
Ich selbst bin ebenfalls COPD IV-Patient . Mich interessiert auch , wie du bei dieser feuchten Witterung den Alltag meisterst -- ich habe jedenfalls mächtig zu kämpfen .
L.G. Heike :|
HeikeGaupp
 
Beiträge: 112
Registriert: Do Sep 15, 2016 1:51 pm
Wohnort: Senftenberg

Re: Hallo

Beitragvon bummer » Mi Nov 22, 2017 8:30 am

Hallo Heike,
naja, man muss den Ärzten alles aus der Nase ziehen.
Im Netz hab ich mehr erfahren als mir die Medici erzählt haben.
Anfangs der Diagnose bin ich in ein tiefes Loch gefallen ( obwohl ich vorher schon ahnte dass etwas mit meiner Lunge nicht stimmen kann ).

Ich im Sommer, wenn es so drückend heiß ist, hab ich mehr Probleme. Mache dann halt langsam.

Dieses Jahr hat sich nach einer Embolie einiges verschlechtert, trotzdem versuch ich mind. 1h täglich mit meinem Hund draußen zu sein, was auch noch recht gut klappt.
Anfang`s sollte ich 1,5 l/h in einem Zeitraum von 24 Stunden nehmen, was ich seit 7 Jahre nicht tue.
Nun soll ich 1l/h am Tag nehmen und nachts mit einem Beatmungsgerät 2l/h weil ich im Schlaf zu flach atme, so das sich mein Blut mit CO³ anreichert.
Also nehme ich im Schlaf das Gerät und es geht mir auch besser.

Wie ist das mit dem O², nimmst du ihn regelmäßig und hilft er dir?????
Wie verbringst du so die Tage?

Gruß Andreas

Sollten wir nicht in den „Off-Topic & Small Talk“ wechseln??
bummer
 
Beiträge: 17
Registriert: Di Nov 21, 2017 7:09 am
Wohnort: Südliche Weinstrasse

Re: Hallo

Beitragvon Zinner » Do Nov 23, 2017 1:18 pm

Hallo Bummer und willkommen bei uns :-)

Dass du nachts am Sauerstoff hängst ist gut für die Blutgaswerte. Auch dein Aufenthalt im freien und die Bewegung sind sehr gut, ich denke da ist ein Hund sicher hilfreich und würde so einigen Menschen gut tun, die ihre meiste Zeit drinnen verbringen.

Mir persönlich macht die trockene Heizungsluft zur Zeit etwas zu schaffen, bin auch am überlegen mir ein Raumklimagerät zuzulegen, welches die Luftfeuchte konstant hält. Ich werde diesbezüglich mal ein neues Thema aufmachen.

Sollten wir nicht in den „Off-Topic & Small Talk“ wechseln??

Mir ist auch schon aufgefallen dass viele interessante Ansätze hier in den Vorstellungsthemen angesprochen werden und dann irgendwie im Sande verlaufen. Es wäre gut wenn passende Themen in den jeweiligen Foren erstellt würden. Wie kann man die Leute dazu bringen? Ich glaube vielen ist die Forenkultur nicht so geläufig, der Admin hat aber auch keine angepinnten Threads erstellt wie hier diskutiert werden soll. Ich schreibe ihm mal eine Nachricht diesbezüglich.
Zinner
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi Dez 05, 2012 10:08 pm

Re: Hallo

Beitragvon HeikeGaupp » So Nov 26, 2017 12:36 pm

Hallo bummer ,
ja , mein O2 muss ich täglich bis 16 h /Tag nehmen . Am Tag bin ich auf 3,0l und Nacht 2,0l eingestellt . Am Anfang hatte ich meine Probleme damit aber mit der Zeit habe ich mich daran gewöhnt . Ich bin auch sehr wetterabhängig , bei feuchtem Wetter brauche ich mehr O2 . Tja , einen Hund habe ich nicht , dafür aber 5 Stockwerke ( ohne Aufzug ) täglich , denn meine Katze will ihr Futter .
Heike :|
HeikeGaupp
 
Beiträge: 112
Registriert: Do Sep 15, 2016 1:51 pm
Wohnort: Senftenberg


Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast