WARNUNG vor VitalAir CPAP Geräten

Hier geht es um Medikamente und Hausmittel die Linderung verschaffen, die richtige Inhalation und Anwendung dieser

WARNUNG vor VitalAir CPAP Geräten

Beitragvon Lunge4 » So Apr 03, 2016 6:33 pm

Patienten helfen Patienten.
WARNUNG vor VitalAir CPAP Geräten

NICHTS unterschreiben !! CPAP-Geräte „ NUR ALS TESTGERÄT „
in Empfang nehmen.

Diese Veröffentlichung ist ausschließlich eine Äußerung der persönlichen Meinung.

Eine Firma VitalAir GmbH ( 22848 Norderstedt, Filialen deutschlandweit) versorgt Patienten von Krankenkassen mit CPAP Geräten und Zubehör.

Patienten werden zu Hause aufgesucht . Hier wird den Kunden (auch Patienten sind Kunden/ Verbraucher mit Verbraucherschutzrechten ) ein Vertrag „ Empfangsbestätigung und Eigentumsvorbehaltserklärung “ vorgelegt, das der Kunde unterschreiben soll.

Ein Anwalt hat uns geraten , das nicht zu unterschreiben, sondern nur SELBER AUF DAS FORMULAR ZU SCHREIBEN : Nur zum Test !

Wer das Formular trotzdem unterschreibt, macht (evl) Fehler zu seinem Nachteil.
Wichtige Punkte hat VitalAir nicht vertraglich geregelt. Warum wohl …??

Beispiele
1) Wenn der Kunde mit dem Gerät nicht klarkommt, hat er keinen Anspruch auf ein anderes Gerät.(VitalAir macht keine Zusage).

2) Wenn das Gerät kaputt geht, hat der Kunde keinen Anspruch auf ein Austauschgerät.
(VitalAir macht keine Zusage).

3) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen fehlen völlig und werden dem Kunden VOR der Vertragsunterzeichnung nicht übergeben. Im Vertrag „ Empfangsbestätigung und Eigentumsvorbehaltserklärung “ ist KEIN Hinweis auf AGB´s enthalten. – ABER der Kunde SOLL unterschreiben ...“ Über die Lieferungs-, Wartungs-, und Nutzungsbe-dingungen wurde ich informiert “. – Ein Kunde der so etwas unterschreibt, hat VERLOREN !

4) Der Kunde wird im Unklaren gelassen, wie viele Tage, Wochen eine (evl.) Ersatzlieferung oder Reparatur dauert. Uns allen ist schon mal ein Haushaltsgerät kaputt gegangen, und es hat Wochen gedauert bis es repariert wurde. VitalAir macht zur Reparaturdauer keine Angaben. Warum wohl ??

Punkt 6) des Vertrages : „ ….die Ausfuhr des Hilfsmittels ist der VitalAir GmbH unverzüglich mitzuteilen .. „. Wer in den Urlaub fährt und das Gerät aus Deutschland AUSFÜHRT, muss sich bei erst bei VitalAir abmelden oder nach dem Urlaub wieder anmelden !

(Evtl.) Verstöße gegen das Bundesdatenschutzgesetz ! VitalAir schreibt NUR: “ Hinweis nach dem Bundesdatenschutzgesetz. Wir informieren Sie hiermit über die Speicherung
Ihrer für uns geschäftsnotwendigen und nach dem Gesetz zulässigen Daten bei uns.“

Achtung ! Es geht um sensible Gesundheitsdaten. Der Verbraucher wird nicht informiert was genau mit seinen Daten passiert und an wen diese weitergegeben werden !!
Ein Anwalt hat uns gesagt, dass Verstöße gegen die Verbraucherschutzgesetze und das Bundesdatenschutzgesetz von Verbraucherschutzvereinen rechtlich abgemahnt werden.
Beispiel:
1) Die Verbandsklagebefugnis (Verbraucherschutzvereine) bei Datenverstößen – das Gesetz ist am 24.02.2016 in Kraft getreten.
2) Gesetz zur Verbesserung der zivilrechtlichen Durchsetzung von verbraucher- schützenden Vorschriften des Datenschutzrechtes
3) Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (mit der Änderung vom 17.02.2016) -
UWG § 5a Irreführung durch Unterlassen (Unterlassen von vollständiger Aufklärung
der Verbraucher).

Liebe Mitpatienten … es geht um unsere Gesundheit!!
Ein Musiker ist gerade mit nur 45 Jahren gestorben.
:shock:
Lunge4
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa Apr 02, 2016 7:05 pm

Re: WARNUNG vor VitalAir CPAP Geräten

Beitragvon HeikeGaupp » Sa Sep 17, 2016 11:37 am

Also zu diesem Thema möchte ich mich gern äußern. Ich leide selbst unter COPD ( seit 2014 ). Meine Heil-und Hilfsmittel erhalte ich von Vital Air. Bis heut kann ich noch nichts negatives dazu sagen. Mein Sauerstoffkonzentrator war voriges Jahr defekt, er wurde mir anstandslos umgetauscht in binnen von 12 Stunden. Desweiteren habe ich auch für mein mobiles Sauerstoffgerät bereits ein 2. Trolli erhalten.
Es stimmt zwar das es Verträge gibt, aber die werden mit den Krankenkassen vereinbart.
HeikeGaupp
 
Beiträge: 87
Registriert: Do Sep 15, 2016 1:51 pm
Wohnort: Senftenberg


Zurück zu Medikamentöse Behandlung - Medikamente und Hausmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast