Blähbauch

Was tun bei einer Exazerbation? Wie kann man sie verhindern und allgemeine Ratschläge bei Krankheitsschüben

Blähbauch

Beitragvon edi » Di Jun 06, 2017 1:58 am

hallo
Ich bin neu hier und wollte mal schauen,ob Ihr vielleicht auch unter Dauerblähbauch leidet.
Zu meiner Person
57 Jahre männlich copd 4 16 std Sauerstoff 2 spray 2x täglich plus Notfallspray bei Bedarf.
lg edi
edi
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo Jun 05, 2017 2:12 am

Re: Blähbauch

Beitragvon HeikeGaupp » So Jun 25, 2017 12:53 pm

Hallo Edi ,
nun Dein Problem liegt bestimmt nicht an den Medikamenten . Vielleicht solltest Du ganz einfach mal die Ernährung umstellen .
Gruß Heike
HeikeGaupp
 
Beiträge: 77
Registriert: Do Sep 15, 2016 1:51 pm
Wohnort: Senftenberg

Re: Blähbauch

Beitragvon Brahmane » Do Nov 16, 2017 10:22 am

Da muss ich dir widersprechen Heike,

einige Menschen reagieren so auf die Sauerstoffzufuhr. Ich weiss nicht mehr genau worin das Problem dabei besteht aber es hängt mit dem Sauerstoffgerät zusammen. Die Luft gelangt irgendwie in den Magen und bläht auf. Soweit ich mich erinnere funktioniert eine Verschlussklappe im Körper nicht richtig, glaube in der Speiseröhre oder am Mageneingang.

Das muss nicht zwangsläufig etwas mit der Ernährung zu tun haben.
Brahmane
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi Dez 05, 2012 10:54 pm


Zurück zu Exazerbationen und akute Schübe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast